Oralchirurgie








Im Rahmen der kiefer–/ oralchirurgischen Ausbildung hat Dr. Börsting sämtliche Verfahren der kleinen und großen Kieferchirurgie erlernt, das heißt zunächst assistiert und später unter Aufsicht eines erfahrenen Kollegen in größerer Anzahl selbstständig ausgeführt.


Dazu zählten unter anderem:


Entfernung verlagerter Zähne aus verschiedenen Kieferregionen (nicht nur Weisheitszähne)
Chirurgische Behandlung ausgedehnter Entzündungen im Gesichtsbereich
Kieferhöhlenoperationen
Versorgung verschiedenster Kiefer- und Gesichtsschädelbrüche
Kieferknochenumstellung aus kieferorthopädischen Gründen
Entfernung von gut- und bösartigen Tumoren aus der Mundhöhle und der bedeckenden Gesichtsweichteile
Wiederherstellende plastisch-chirurgische Maßnahmen nach Tumoroperationen oder schweren Gesichtsverletzungen
Operation von Lippen- Kiefer- Gaumenspalten
Chemotherapien als Begleitmaßnahme bei bösartigen Tumoren im Mund-, Kiefer- oder Gesichtsbereich



Aufbau des Kieferknochens
Aufbau des Zahnfleisches (Weichgewebschirurgie)
Wurzelspitzenresektion
Zystenentfernung (Zystektomie)
Die Entfernung von Weisheitszähnen

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken