Dentalästhetik




Bleaching
Sind Sie mit Ihrer natürlichen Zahnfarbe nicht zufrieden? Durch ein Bleaching können wir Ihre Zähne aufhellen. Das Ergebnis hält bei guter Mundhygiene von eingen Monaten bis zu einigen Jahren an und kann danach einfach wieder aufgefrischt werden.



Externes Bleaching
Beim externen Bleaching hellen wir Ihre kompletten Zahnreihen auf. Zuvor kontrollieren wir sorgfältig Ihre Mundgesundheit und schließen eventuelle Risiken von vornherein aus.

Zahnersatz, Füllungen und Kronen werden durch ein Bleaching nicht heller. Wir beraten Sie im Vorfeld, ob eine spätere Farbkorrektur sinnvoll wäre.

Wir wenden eine sehr schonende Technik, das sogenannte Homebleaching, an. Dazu stellen wir eine dünne Kunststoffschiene her welche mit einem Bleachinggel aufgefüllt wird. Diese Schiene, die genau auf Ihre Zähne passt, wird auf die Zahnreihen gesetzt und verbleibt dort für etwa zwei Stunden. Das Bleachinggel entfaltet seine Wirkung und hellt Ihre Zähne auf. Dieser Vorgang wird einige Tage wiederholt. Sie führen dies so lange durch, bis die gewünschte Zahnfarbe erreicht ist.

Ein Bleaching an sich ist unschädlich – vorausgesetzt, es wird fachgerecht und schonend durchgeführt. Allerdings können die Zähne danach für kurze Zeit etwas empfindlicher sein. Wir tragen deshalb nach der Behandlung ein Fluoridgel auf, welches die möglichen temporären Überempfindlichkeiten in der Regel verhindert.



Internes Bleaching
Manchmal verfärbt sich ein wurzelkanalbehandelter Zahn dunkel, insbesondere, wenn die Behandlung bereits sehr lange Zeit zurückliegt. Vor allem, wenn ein Schneidezahn betroffen ist, sieht dies unschön aus. Statt den Zahn mit einer Krone zu versorgen, können wir Ihnen häufig mit einem internen Bleaching weiterhelfen. Dabei wird die oberflächliche Füllung entfernt und in das Zahninnere ein aufhellendes Gel gegeben. Die Wurzelkanalfüllung bleibt bestehen, eine erneute Wurzelkanalbehandlung ist in der Regel also nicht notwendig.

Falls notwendig führen wir gleichzeitig ein externes Bleaching durch, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen. Das Verfahren kann mehrere Male durchgeführt werden, bis die gewünschte Aufhellung erreicht ist.

Das Verfahren erfordert als mehrere Sitzungen in der Praxis, das Ergebnis in der Regel sehr ordentlich. Als Alternative kommt die Versorgung mir einer vollkeramischen Krone eine in Frage. Auch hier sind 2-3 Sitzungen erforderlich. Das Ergebnis ist langzeitstabil.



Veneers
Veneers sind dünne, sehr ästhetische Keramikverblendschalen, die meistens auf die Schneidezähne mittels spezieller Klebetechnik aufgeklebt werden. Dazu muss die Vorderfläche der in Frage kommenden Zähne ein wenig abgetragen werden. Sie sind eine gute Lösung, um die schöne Ästhetik Ihrer Frontzähne wiederherzustellen. Wir wenden sie bei Zahnlücken, nicht zu entfernenden, starken Verfärbungen oder leichten Fehlstellungen an.

Da sie aus Vollkeramik bestehen, können Veneers farblich exakt an die übrigen Zähne angepasst werden und stellen Ihre schöne Zahnästhetik und Funktion wieder her. In manchen Fällen sind Veneers zudem eine gute Alternative zu einer Überkronung der Zähne.



Zahnfarbene Füllungen
Wenn alte Füllungen z.B. Amalgamfüllungen aus Ihren Zähnen entfernt sollen, oder der Zahn an einer Karies erkrankt ist, so rekonstruieren wir den Zahn in der Regel mit einer so genannten „anatomisch geschichteten Composite-Rekonstruktion“. Dabei wenden wir eine besondere Technik mit speziellen Werkstoffen an, die es erlauben, den Zahn naturidentisch zu wiederherzustellen. Nach der Behandlung ist fast nicht zu erkennen, dass der Zahn mit einer Füllung versorgt wurde – er sieht aus wie ein natürlicher Zahn.



Vollkeramik Restaurationen
Eine besonders anspruchsvolle Art Zahndefekte oder auch fehlende Zähne zu ersetzen , ist die Arbeit mit Vollkeramischen Restaurationen.
Heute ist es möglich vollständig metallfrei im Bereich des Zahnersatzes zu arbeiten : die Vorteile liegen auf der Hand. Die Arbeiten besitzen eine ausgezeichnete Ästhetik und passen sich vor allem am Übergang zu Zahnfleisch perfekt an. Sie sind sehr Zahnfleischfreundlich ,dunkle „Trauerränder“ an Kronen können der Vergangenheit angehören, das Zahnfleisch zieht sich nicht so schnell zurück. Die Grundgerüste sind auf modernsten CNC – Fräsmaschinen gefertigt und besitzen eine überragende Passgenauigkeit. Sie sind bruchsicher und das Problem der Verblendkeramiken ist weitestgehend gelöst. Außerdem ist Gold sehr teuer geworden.

Nach über 15 Jahren Erfahrung mit dem vollkeramischen Cerec – System bevorzugen wir heute industriell gefertigte Gerüste, die auch weitspanniges Arbeiten ermöglichen.


Amalgamsanierung
Auf Wunsch führen wir eine Amalgamsanierung durch und ersetzen ältere und defekte Amalgamfüllungen durch naturidentische zahnfarbene Werkstoffe.

Amalgam ist heute in den meisten Industrieländern zB in Skandinavien oder Japan zur Anwendung am Menschen nicht mehr zugelassen. In Deutschland ist seine Anwendung immer weiter eingeschränkt worden. Zu groß sind die Nachteile: Amalgamfüllungen können nicht an die Zahnfarbe angepasst werden und fallen wegen ihrer silbernen bis schwarzen Farbe neben der natürlichen Zahnsubstanz stark auf. Zudem bestehen sie zu einem hohen Prozentsatz aus dem giftigen Schwermetall Quecksilber. Wir sind verpflichtet, das aus dem Zahn entfernte Amalgam in speziellen Zentrifugen zu sammeln und als Sondermüll entsorgen zu lassen. Ich wüsste also keinen Grund, warum ich diesen Werkstoff in Ihren Zähnen verwenden sollte.

Unserer Auffassung nach sind andere moderne Werkstoffe wie Komposite und Keramiken wesentlich besser geeignet, um Ihren Zahn ästhetisch und funktional zu rekonstruieren.



Kronen
Falls ein Zahn großflächig frakturiert (gerissen) ist, oder eine so große Karies oder alte Füllung hat, dass eine Composite-Rekonstruktion nicht mehr ausreichend ist, sollte der Zahn überkront werden. Dabei verwenden wir fast immer vollkeramische Kronen . Diese Kronen können in Form und Farbe sehr exakt an Ihre übrigen Zähne angepasst werden und sind später nur noch vom Fachmann als Zahnersatz zu erkennen.